©2018 - Gemeinschaftspraxis für Ganzheitliche Zahnheilkunde und Integrative Zahnmedizin Dr. Bernadette und Dr. Bernd Burghartswieser
“ Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung . “ Zitat : Albert Einstein ( 1879 - 1955 )
Weiterführende und interessante Informationen zum Thema Ernährung und Nachhaltigkeit erhalten Sie in unserer Linksammlung
Linksammlung
Veggi-Stammtisch Landau
Veggie-Stammtisch Neustadt/W.
Ein Plädoyer für eine pflanzenbasierte vollwertige Ernährung auf Grundlage einer 50-jährigen Forschungstätigkeit Mir wurden schließlich zwei Dinge klar (T.Colin Campbell in Interessen) : 1 . Die Ernährung ist der Schlüssel zur menschlichen Gesundheit 2 . Was die meisten von uns für gute Ernährung halten, ist es nicht. Nach einem halben Jahrhundert Forschungsarbeit bin ich gemeinsam mit vielen anderen zu folgenden Überzeugungen gelangt : Was Sie tagtäglich essen, hat einen wesentlich stärkeren Einfluss auf Ihre Gesundheit als ihre DNA oder die vielen Chemikalien, die überall in der Umgebung lauern. Die täglichen Nahrungsmittel könnnen Sie schneller und grundlegender heilen als die teuersten verordneten Medikamente und auch tiefgreifendere Veränderungen herbeiführen als die meisten extremen chirurgischen Interventionen bei gleichzeitig ausschließlich positiven Nebenwirkungen Solche Nahrungsmittel können Krebs, Herzkrankheiten, Diabetes Typ-2, Schlaganfällen, einer Makuladegeneration, Mirgräne, Erektionsstörungen und Arthritis vorbeugen, um nur einige Übel zu nennen. Es ist nie zu spät, die Ernährung umzustellen. Eine sinnvolle Ernährungsweise kann den Verlauf vieler dieser Erkrankungen sogar umkehren. Früher war es reine Privatsache, wie man sich ernährte. Die Wahl der Nahrungsmittel schien für die Gesundheit oder Krankheit anderer Menschen weder in der einen noch in der anderen Richtung irgendeine Bedeutung zu haben, und schon gar nicht für Tiere, Pflanzen oder die Belastbarkeit des gesamten Planeten. Das mag früher einmal gegolten haben, heute tut es dies sicher nicht mehr. Was wir essen, jeder einzelne ebenso wie die Gesellschaft, wirkt sich auf weit mehr als nur auf unsere Taille oder unseren Blutdruck aus. Es hängt heute davon nicht weniger als der Fortbestand unserer Art ab.