©2017 - Gemeinschaftspraxis  für Ganzheitliche Zahnheilkunde und Integrative Zahnmedizin Dr. Bernadette und Dr. Bernd Burghartswieser
Eine    ganzheitliche    Zahnheilkunde    integriert    neben    der    konventionell    bewährten    Zahnmedizin    die    Erkenntnisse    der “Neuen   Physik”   in   ihr   Therapiespektrum   ,   d.h.   berücksichtigt   bei   allen   Behandlungen   die   möglichen   Auswirkungen   auf   das Quanten- System “Mensch.” Das   bedeutet,   dass   außer   den   beeindruckenden   Erkenntnissen   der   für   die   wissenschaftliche   Medizin   erforderlichen   Sicht des    Reduktionismus    auch    die    Auswirkungen    quantenphysikalischer    Effekte    auf    den    Menschen    akzeptiert    und    in    die Behandlung integriert werden. Für   den   Menschen   als   materielle   Raum-Zeit-Struktur   ist   die   Berücksichtigung   von   Energie   und   Information   bei   der Gesundung    besonders    “chronischer    Erkrankungen”    von    entscheidender    Bedeutung,    wobei    die    Regulationsmedizin versucht,   energetische   und   informative   Reize   zu   setzen,   die   dem   Körper   wieder   eine   Selbstregulation   und   damit   Heilung ermöglichen.